Kategorie Palmenarten

Nannorrhops Ritchiana

Nannorrhops Ritchiana auch Mazaripalme genannt kommt ursprünglich aus dem Mittleren Osten, den Arabischen Gebieten. Diese Fächerpalme bevorzugt trockene und Nährstoffarme Haltung, denn nur so kann sie ihre volle Winterhärte von – 23grad erreichen. Sie bildet Ausläufer ähnlich der Chamaerops humilis…

Roystonea regia (Königspalme)

die Königspalme Auch Königspalme genannt stammt ursprünglich aus der Karibik und ist dort mittlerweile vom aussterben bedroht. Die langen Blattbasen sind wie ein verlängerter Stamm im glatten grün. Sie wird selten höher als 30m und ist eine der beliebtesten Palmen…

Phoenix roebelinii

Bild: Phoenix roebelinii auf Mallorca
die Zwergdattelpalme bei dieser Palmenart handelt es sich um eine der Gattung Phoenix, also die der Dattelpalmen. Aber wo kommt die Phoenix roebelinii denn ursprünglich  her? Ursprünglich stammt sie aus dem mittleren Osten, genauer gesagt, Vietnam sowie dem Süden Chinas…

Washingtonia robusta Wachstum

Palmwedel der Washingtonia Robust mit ihren feinen Fäden
Washingtonia robusta Wachstum hier siehst du den Wachstums-Fortschritt einer Washingtonia robusta. So kannst ein wenig einschätzen, wie sich eine solche Pflanze entwickelt. Natürlich gibt es hier Abweichungen, die durch verschiedenste Faktoren entstehen. Steht die Pflanze an einem hellen Standort, bekommt…

Syagrus romanzoffiana

Blüten der Syagrus romanzoffiana
die Königspalme, Syagrus romanzoffiana Syagrus romanzoffiana ist eine Fiederpalme, welche hierzulande auch gerne als Königspalme bezeichnet wird. Sie stammt aus den feuchten Gebieten Südamerikas und kann eine Gesamthöhe von bis zu 15m erreichen. Es handelt sich um eine eine Palme,…

Brahea armata

auch blaue Hesperidenpalme genannt, woher kommt diese interessante Palmenart eigentlich? Sie stammt aus der Wüstenregion Nordwest Mexikos. Zu einem Hingucker wird sie durch ihre doch recht besondere silbrig-blaue Blattfarbe. Die Wedel sind mit einer Wachsschicht bezogen und stark bedornt. Welchen…

Butia capitata (Geleepalme)

Bild: Butia capitata (Bildnachweis meditpalmen.de)
die Butia capitata: Geleepalme bei dieser Palmenart handelt es sich um eine aus Südamerika stammende Fiederpalme. Markant sind ihrenach unten gebogenen und leicht in sich verdrehten Wedel. Zur maximalen Wuchshöhe findet man Werte zwischen ca. 7-10m. Sie sollte nicht mit…

Jubaea chilensis (Honigpalme)

wunderbare Palme in Leverkusen
Jubaea chilensis, die Honigpalme eine ursprünglich auch Chile stammende Fiederpalme, die mediterranes Flair in unseren Breitengraden verbreiten kann. Besonderes Merkmal dieser wunderbaren Palme ist der sehr massive Stamm, welcher im Alter bis zu sage und schreibe 1,5 m Durchmesser betragen kann!…