Palmen kaufen – worauf solltest du achten?

Palmen kaufen

wir möchten dir mit dieser Seite unter die Arme greifen und ein paar Tipps zum Kauf von Palmen aufführen. Sei es, wenn es darum geht winterharte Palmen zu kaufen, größere Exemplare wie beispielsweise 2 Meter große Palmen oder wie erkenne ich die Qualität einer Pflanze…

das wichtigste zuerst: woran erkenne ich die Qualität?

Um Fehlkäufe zu vermeiden sprechen wir zunächst über die Qualität einer Pflanze. Eine starke Pflanze kommt nicht aus einem Gewächshaus. Sie sollte im Freiland gezüchtet und vielen Witterungseinflüssen ausgesetzt gewesen sein. Warum ist das so wichtig? Wird eine solche Palme ausgepflanzt, ist die Chance die ersten beiden Winter zu überleben, recht gering und liegt erfahrungsgemäß bei nur ca.  50%. Der Grund dafür klingt logisch und ist nachvollziehbar, die Jungpflanzen sind unter optimalen Bedingungen groß geworden. Werden sie nun allen Witterungen ausgesetzt fehlt ihnen die Kraft ihnen zu trotzen.

Jetzt aber mal ehrlich, wie erkenne ich auch als Leihe den Unterschied? Palmen, die bis in die Blattspitzen ein herrliches grün aufweisen und auf den ersten Blick absolut perfekt erscheinen, kommen mit einer sehr Wahrscheinlichkeit aus dem Gewächshaus. Sind deren Blattspitzen ausgefranzt, abgeknickt, gelb oder gar braun, kommen sie aus dem Freiland. Sie haben sämtlicher Witterungseinflüsse mitbekommen und sind somit deutlich resistenter. Das wichtigste ist aber, die neuen Blätter wachsen aber natürlich auch vollkommen grün heraus!

Gelb gefärbte Blätter sind oft Pflegefehler der Händler oder Baumschule, welche aus zu trockener Haltung oder Dünger Mangel (beispielsw.: Eisenmangel) resultieren.

auf die Wurzel kommt es an

Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal ist die Wurzel. Anzustreben ist immer eine Palme mit einem sehr großen Topf der gut durchwurzelt ist. Viele Händler kaufen billig ein, dann sind oft die Töpfe extrem klein oder die Palmen sind mit Hölzern fixiert damit sie nicht umkippt. Finger weg davon! Es dauert dann gut und gerne 3 Jahre bis sich die Pflanze erholt hat. Sollte Ihnen der Händler ehrlich sagen das die Ware frisch getopft so, ist dies wiederum ein gutes Zeichen für vertrauen. Er scheint Kontakt zum Produzenten zu haben und weiß wo die Pflanzen her kommen. Hat man nun noch einen großen Topf in dem die Palme steht und sie nicht mit Hölzern fixiert ist, ist dies ebenfalls ein guter Hinweis. Hier wurden dann bei der Ernte große Wurzelballen gestochen.

Ist die Pflanze aber frisch getopft und nicht mit Hözlern fixiert, kann man sie beruhigt kaufen. Ausgepflanzt werden sollte sie allerdings dann erst im Folgejahr, damit sie noch ausreichend Zeit hat um im Topf zu verwurzeln.

Finger weg von Ballenware!

Ein Kunde möchte sich eine große winterharte Palme kaufen. Vor allem größere Palmen werden als Ballenware angeboten, aber was bedeutet Ballenware eigentlich? Die Wurzeln wurden in der Regel sehr eng am Stamm gestochen, diese mit einer Plastiktüte versehen und auf die Reise geschickt. Jetzt kommen die Palmen vom Feld in den LKW, sehen 5 Tage kein Wasser und 30°C Außentemperatur sorgen unter der Plane der Ladefläche gut und gerne für angenehm warme 50°C. Hier kann sich vermutlich jeder ausmalen wie vorteilhaft dies für eine Pflanze ist.

Des Weiteren wird das Anwachsrisiko hier komplett auf den Endkunden übertragen. Wenn man nun bedenkt, das selbst in einer spanischen Baumschule unter ideal Bedingungen 25 bis 30 % Ausfall zu Verbuchen sind, so stelle man sich mal vor wie hoch das Risiko dann erst in Deutschland in der Hand des Hobbygärtner liegt.

Bei Ballenware passt häufig das Verhältnis der Wedel zum Ballen nicht mehr, die Wurzeln können die Wedel der Palme kaum noch ausreichend mit Wasser versorgen und zum zweiten wird sie voraussichtlich über die gesamte Reise kein Wasser bekommen.

eine große Palme kaufen

wie groß sollte eine Palme eigentlich sein. Dies kommt ganz auf die Art jener an. Eine Chamaerops humilis (Zwergpalme) beispielsweise, sollte aufgrund des langsamen Wachstums am besten direkt in der gewünschten Größe gekauft werden. Die Trachycarpus fortunei (chinesische Hanfpalme) hingegen mit einer Stammhöhe von 50 cm bis 150 cm Stammhöhe. Sie ist in dieser Größe im Winter noch leicht zu schützen und wächst sehr schnell. Es sind zwar auch sehr große Exemplare zu bekommen, aber nicht zu empfehlen.

Eine kleinere chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) gewöhnt sich deutlich schneller an die Witterung und ist sie erst einmal gut angewachsen, wächst sie am Stamm gut 15 cm bis 20 cm pro Jahr.

Bei exklusiven Sorten wie Butia capitata oder Brahea armata sollte man größere Exemplare kaufen. Sie sind deutlich witterungsbeständiger als die Jungpflanzen und aufgrund des sehr sehr langsamen Wachstums würden sie sonst vermutlich nie richtig zur Geltung kommen. Ein weiterer Aspekt ist natürlich die planerische und zweckmäßige höhe, denn der Rasen darunter möchte problemlos gemäht werden ohne das man sich an den Palmwedeln verletzt usw.

Baumarkt oder Fachmann

wie in den meisten Bereichen kann man natürlich eine Palme im Baumarkt erstehen, aber zu empfehlen ist natürlich eher ein Fachmann. Es kommt sogar vor das im Baumarkt oder Blumenladen die Palmen sogar falsch ausgezeichnet werden, was man natürlich auch nicht verübeln kann da es nicht deren Kern-Kompetenz ist.

Ein Fachmann zeichnet sich dadurch aus, das er die botanischen Namen der Palmengewächse kennt, wo sie verhärten und sich in einem Gespräch Info´s einholt ob du bereits Erfahrungen hast. Diese Punkte spielen für die richtige Wahl und die perfekte Palme eine große Rolle. Gerade Anfängern mit Tipps und Tricks  zur Seite zu stehen und so die nötigen Hinweise für langjährige Freude an der Pflanze geben ist sehr wichtig. Im Zweifel wird sogar von einer Pflanze abgeraten, denn nicht nur auf die Art kommt es an, sondern auch auf Region und Standort in welcher die Palme stehen soll an. Es zeigt sich immer wieder, das der beste theoretische Rat nie den Erfahrungsschatz eines Spezialisten ersetzen wird.  Durch die moderne Kommunikation beispielsweise über social Media sind Händler auch auf einfachstem Weg erreichbar und es gibt wie beispielsweise bei meditpalmen einen 360 Tage Support. Diesen dann nicht nur vor, sondern auch noch nach dem Kauf. Also nicht scheuen Fragen zu stellen, diese sind wichtig und nur wer fragt lernt dazu!

Achtung vergeilte Palme

du hast richtig gelesen, das Wort vergeilt steht in diesem Fall für eine Palme die ein paar besondere Eigenschaften aufweist auf welche auch beim Kauf geachtet werden sollte. Was bedeutet vergeilen? Eine vergeilte Palme erkennt man daran, das sich der Stamm nicht stark und gerade nach oben entwickelt sondern immer schlanker zusammen wächst. Ein weiteres Merkmal solcher Pflanzen sind die überdurchschnittlich langen Palmwedel bzw. deren Arme. Bei einer chinesischen Hanfpalme ist der Blattstil im Normalfall ca. 50-100cm lang, vergeilt aber bis sage und schreibe 250cm.

Wie kommt es zu einer vergeilten Pflanze? Diese hat einen nicht gedeckten Sonnenlichtbedarf. Kurz und knapp, die Pflanze ringt nach Licht und selbst in einem hellen Raum ohne direkter Sonneneinstrahlung zur Pflanze kann dieser Prozess eintreten.

Achtung beim Palmen Kauf
Chamaerops humilis, welche sich aufgrund von mangelndem Licht nicht optimal entwickeln konnte. Durch die langen Fasern fällt es hier nicht ganz so auf wie dünn der Stamm im oberen Bereich tatsächlich geworden ist.

 

Palmen kaufen auf den Punkt:

  • keine Ballenware
  • viele Wurzeln im Topf zeugen meist von Qualität
  • Blätter absolut grün weißt auf Gewächshaus Aufzucht hin
  • braune Blattspitzen gehören zu einem natürlichen Aussehen und sind ein gutes Zeichen
  • Blätter dürfen gerne an den Spitzen Verfärbungen zeigen
  • Pflanze sollte nicht mit Hölzern fixiert sein
  • Stamm sollte möglichst gerade gewachsen sein, nicht vergeilt
  • die Palme sollte sich in einem möglichst großen Topf befinden
  • chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) optimal mit einer Stammhöhe von 50-150 cm Stammhöhe
  • schnellwachsende Sorten können kleiner gekauft werden
  • exklusive Sorten direkt in passender Größe, sie sind deutlich Witterungsbeständiger als Jungpflanzen

dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit meditpalmen entstanden

als Dankeschön für die freundliche und kompetente Unterstützung hier ein paar Zeilen zu meditpalmen

wir von meditpalmen in Paderborn NRW verkaufen und beraten nicht nur, wir planen auch komplette Gärten oder Teilbereiche. Herr Möller ist studierter Landschaftsarchitekt und Inhaber sowie Geschäftsführer der Firma MeditPalmen UG. Hobby-mäßig wurden bereits 20 Jahre Erfahrungen mit meditteranen Pflanzen gesammelt. 1999 begann die Begeisterung welche bis heute anhält und nun zu einem wahren Wissensschatz angewachsen ist. Mit einem Verkauf wurde vor 6 Jahren begonnen und seit mittlerweile 4 Jahren gibt es die meditpalmen UK. Importiert werden die Pflanzen von  meditpalmen, sie ist nicht nur eine Firma sondern auch eine EU weit geschützte Marke die für Qualität steht!

https://www.medit-palmen.com/

Verkauf von mediterranen Pflanzen mache ich seit 6 Jahren. Hobby Mäßig angefangen meine Erfahrungen zu sammeln habe ich bereits 1999. Nun also fast 20 Jahre Erfahrung

(ACHTUNG: hierbei handelt es sich NICHT um bezahlte Werbung)