Trachycarpus Fortunei grüßt Baden-Württemberg

Winterharte Palme
Mediterraner Garten mitten in Deutschland

Palmen in Baden-Württemberg

Hier seht ihr ein wunderbares Beispiel dafür, das eine Kultivierung in Deutschland möglich ist! Das hängt aber vom Aufwand der betrieben wird, der Region und der Palmenart ab. In diesem Fall hat steht die Palme tatsächlich bereits seit ein paar Jahren auch im Winter ungeschützt und wächst.

Trachycarpus fortunei (auch als chinesische Hanfpalme bekannt)

Dieses Exemplar wurde vor 5 Jahren Kultiviert (eingepflanzt) und trägt sicherlich vor allem im Sommer zu einem „mediterranen Lebensgefühl“ bei. Das genaue Alter ist nicht bekannt, dürfte aber noch ein wenig darüber liegen.

Palmen im Winter

Sehr interessant ist, das nicht einmal ein Winterschutz verwendet wird und die Pflanze im Raum Heidelberg ohne weiteres die dort anstehenden Temperaturen übersteht. Das Klima der Region scheint „relativ“ mild zu sein (Klimazone 7b) und es gibt so einige Gärten in welchen Palmen gepflanzt wurden. Selbst an öffentlichen Plätzen ist sie teils anzutreffen. Also Augen auf wenn ihr dort unterwegs seid und vielleicht könnt auch ihr uns ein Foto eures Gartens oder eines öffentlichen Platzes zur Verfügung stellen.

hier noch einmal die Fakten in der Übersicht für diejenigen die sich auch versuchen wollen:

  • Region: Baden-Württemberg (Rheinebene – Nähe Heidelberg)
  • Alter der Pflanze: genaues Alter unbekannt 4 Jahre +
  • Kultiviert (ausgepflanzt) in: 2013
  • Größe (Stand Mai 2017): 140 cm
  • Dünger: kein Spezialdünger, lediglich im Zuge der Rasendüngung
  • Winterschutz: keinen
  • Substrat (Erde): keine Besonderheiten

 

Ein großes Dankeschön an Steffi für das Foto und die Informationen!

einen sonnigen Tag wünsche ich euch

Dennis