Washingtonia robusta Wachstum

Washingtonia robusta Wachstum hier siehst du den Wachstums-Fortschritt einer Washingtonia robusta. So kannst ein wenig einschätzen, wie sich eine solche Pflanze entwickelt. Natürlich gibt es hier Abweichungen, die durch verschiedenste Faktoren entstehen. Steht die Pflanze an einem hellen Standort, bekommt sie gar viel Sonnenlicht pro Tag. Welche Temperaturen herrschen am Standort, wurde sie gedüngt und…

Syagrus romanzoffiana

die Königspalme Syagrus romanzoffiana ist eine Fiederpalme, welche hierzulande auch gerne als Königspalme bezeichnet wird. Sie stammt aus den feuchten Gebieten Südamerikas und kann eine Gesamthöhe von bis zu 15m erreichen. Es handelt sich um eine eine Palme, die bereits aufgrund ihrer Herkunft etwas tropisches an sich hat. Jedoch kommt sie auch mit größerer Trockenheit zurecht….

Brahea armata

auch blaue Hesperidenpalme genannt, woher kommt diese interessante Palmenart eigentlich? Sie stammt aus der Wüstenregion Nordwest Mexikos. Zu einem Hingucker wird sie durch ihre doch recht besondere silbrig-blaue Blattfarbe. Die Wedel sind mit einer Wachsschicht bezogen und stark bedornt. Welchen Standort sollte ich für diese Art wählen? Sie bevorzugt einen vollsonnigen Standort um ihre ganze…

…Jubaea chilensis auspflanzen ist möglich

damit hatte Thomas tatsächlich nicht gerechnet, absolut nicht! du wirst dich vermutlich fragen was Laub mit ein wenig Frost hier in einem Beitrag zu suchen hat, hier geht es doch eigentlich um das Thema Palmen! Dann noch ein wie Tageszeitungen es häufig verwenden „reißerischen“ Titel dazu und du bist dir plötzlich nicht mehr sicher ob dieser Beitrag…

der Garten Seggewiß

Palmengarten im Münsterland „ein Garten den wirklicht nicht jeder hat, mit Besonderheiten und schönen Dingen in zahlreichen Ecken zu entdecken. Ein Ort für die Kleinen sowie die Großen. Vielfalt entdecken und das noch mit der vorhandenen Zeit pflegen zu können“. Das und noch viel mehr macht diesen Garten zu einem echten Highlight! Thomas Seggewiß wohnt…

Warum überstehen Pflanzen den Winter nicht

Frosthart, aber warum? was geschieht bei einer Pflanze im Winter eigentlich im inneren? Hast du dir diese Frage in der Vergangenheit bereits gestellt? Dann bringen wir an dieser Stelle einfach mal ein wenig Licht ins Dunkel. ein Erklärungsversuch stell dir folgende Situation vor. Du sitzt auf der Terasse, die Sonne brennt und du genießt den…

Butia capitata (Geleepalme)

die Butia capitata: Geleepalme bei dieser Palmenart handelt es sich um eine aus Südamerika stammende Fiederpalme. Markant sind ihrenach unten gebogenen und leicht in sich verdrehten Wedel. Zur maximalen Wuchshöhe findet man Werte zwischen ca. 7-10m. Sie sollte nicht mit der Butia odorata verwechselt werden, die wiederum ein anderes Verbreitungsgebiet hat. woher kommt der Name Geleepalme?…

Jubaea chilensis (Honigpalme)

Jubaea chilensis, die Honigpalme eine ursprünglich auch Chile stammende Fiederpalme, die mediterranes Flair in unseren Breitengraden verbreiten kann. Besonderes Merkmal dieser wunderbaren Palme ist der sehr massive Stamm, welcher im Alter bis zu sage und schreibe 1,5 m Durchmesser betragen kann! Sie besitzt relativ kompakte Wedel mit vielen kleinen Blättern in sattem Grün. Aufgrund dieser Eigenschaft…

Palmen Winterschutz

aktiver Palmen Winterschutz anhand einer Phoenix canariensis Eine Phoenix canairiensis als Topfpflanze im Haus zu überwintern stellt kein großes Problem dar, optimal ist ein kühler relativ heller Raum zwischen 5 und 15°C. Es gilt dennoch darauf zu achten das sie noch ausreichend Wasser bekommt. Eine solche Pflanze benötigt zwar nicht allzu viel Wasser in den Wintermonaten, jedoch…