Washingtonia Robusta

Washingtonia Robusta, mexikanische Washingtonpalme, Petticoat Palme oder Priesterpalme

handelt es sich dabei etwa um vier verschiedene Palmenarten? Ganz klares Nein! Es handelt sich um die in den meisten Fällen als Washingtonia Robusta bezeichnete Palmenart.

Bei der Washingtonia Robusta handelt es sich um eine aus dem Südwesten der USA / Mexiko stammende Palmen Art. Sie gilt als recht schnell wachsende Palme die unter optimalen Bedingungen (viel Sonne, wenig Wind..) bis zu 40 m groß werden kann. In Kalifornien Beispielsweise sind zahlreiche Exemplare mit unglaublicher Wuchshöhe zu finden.

Kompakt:

– Wurzelart: Pfahlwurzeln die gerade nach unten in den Boden ragen

– markant: die Blattstiele bilden starke Dornen- Achtung: hier kann man sich leicht verletzen

– stark verwand mit der Washongtonia Filifera, allerdings gilt die Washingtonia Filifera als die „winterhärtere“ der beiden

zahlreiche Palmwedel in gesundem grün
wunderschön gewachsene ca. 15-20 Jahre alte Washingtonia Robusta
Palmwedel der Washingtonia Robust mit ihren feinen Fäden
sehr markant – die feinen „Fäden“ an den Palmwedeln der Washingtonia Robusta
herunterhängender Palmwedel der Washingtonia Robusta
herunterhängende Palmwedel welche bei größerer Anzahl für die Namensgebung Petticoat Palme verantwortlich waren
gesundes und groß gewachsenes altes Exemplar der Petticoat Palme
sehr schön bearbeiter Stamm. Dieser entsteht, wenn die getrockneten Palmwedel mit einem scharfen Werkzeug entfernt werden